Zum Inhalt springen

Die Auswertung meiner DNA – Unterschiedliche Interpretationen durch verschiedene Anbieter

Ich habe bei National Geographic, FamilyTreeDNA, Ancestry, MyHeritage und Genomelink.io getestet. In diesem Artikel möchte ich meine Erfahrungen mit diesen Tests teilen und erklären, warum und wie die unterschiedlichen Anbieter zu verschiedenen Interpretationen meiner DNA gekommen sind.

Die verschiedenen Anbieter haben unterschiedliche Schwerpunkte und verwenden verschiedene Algorithmen zur Analyse der DNA. Dies führt dazu, dass die Ergebnisse in Bezug auf ethnische Zugehörigkeit, Haplogruppen und Verwandtschaftsbeziehungen variieren können. Im Folgenden fasse ich meine Ergebnisse übersichtlich zusammen und erläutere einige Fachbegriffe, die im Zusammenhang mit DNA-Analysen verwendet werden.

Ergebnisse:

Die Ergebnisse meiner DNA-Tests zeigten Unterschiede in Bezug auf meine ethnische Herkunft und Haplogruppen. Die genauen Prozentsätze und Zuordnungen variierten je nach Anbieter, wie in der Tabelle dargestellt:

National GeographicFamilytreednaAncestry väterl.Ancestry Müttern.Anmcestry GesamtmyHeritagegenomelink.io
Neanderthaler Gen1,2%.       1,4 %
Haplogroup weiblichH41aH41a
Haplogroup männlichJ-Z631J-Z161874
Herkunft
Skandinavien39 %4 %0,9 %
Nordwesteuropa52,3 %
Schweden und Dänemark8 %1 %9 %
Deutschsprachige Regionen31 %33 %64 %
Osteuropa (und Russland*)22 %44 %013 %34,6 %3,4 %
Norditalien5 %0 %5 %
Italien3,7 %11,7 %
Südeuropa15 %
Balkan6 %0 %6 %12,1 %
Sardinien4 %
Malta <2%
Asien2,9 %
Kleinasien9 %
Naher Ostern2,8 %
Großbritanien Irland8 %
England, Wales, Schottland40 %37,4 %
Jüdisch6 %0 %3 %3 %
Sephardisch4 %
Aschkenasisch5,9 %
Südkaukasus<3%
Iberer15,6 %11,2 %
Drawidisch1,3 %
Nigeria1,1 %
Nordafrika1,7 %0,2 %
Übriges Europa4 %
Amerikanische Ureinwanderer0,1 %

In Bezug auf die vorgeschichtliche Herkunft meiner Vorfahren haben FamilytreeDNA und Genomelink Auswertungen angeboten, die auch nicht sehr übereinzustimmen scheinen, wie die folgende Tabelle zeigt.

Zeitliche ZuordnungUrsprungAlternativer NameBeschreibungFamilytreeDNAGenomelink
Seit der letzten Eiszeit (ca. 20.000 v. Chr.) bis zum Beginn des Neolithikums (um 10.000 v. Chr.)Jäger und Sammler aus EuropaWesteuropäische Jäger-SammlerUrsprüngliche Bewohner Europas, ernährten sich von Jagd und Sammeln.39 %13 %
Beginn um 8000 v. Chr.Anatolische AckerbauernNeolithische BauernWanderung aus Anatolien nach Europa und brachten Ackerbau und Viehzucht mit.47 %37 %
Vor 4800 v. Chr. (früher Austausch mit Steppenvölkern)Bewohner des Fruchtbaren HalbmondsMenschen aus Gebieten wie dem heutigen Irak, Syrien, etc.; wanderten selbst nicht ein, aber genetischer Austausch über Steppenvölker nach Europa.
Um 4800 v. Chr.SteppenvölkerMetallzeiteinwandererMigration aus den Steppenregionen, brachten kulturelle und technologische Innovationen mit; eng verwandt mit der Yamnaya-Kultur.14%42%

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Auswertung meiner DNA durch verschiedene Anbieter unterschiedliche Interpretationen meiner genetischen Informationen hervorgebracht hat. Diese Unterschiede resultieren aus den verschiedenen Schwerpunkten, Algorithmen und Referenzpopulationen, die von den Anbietern verwendet werden. Trotz der Unterschiede in den Ergebnissen bieten DNA-Tests wertvolle Informationen für die Ahnenforschung und können dabei helfen, Verwandtschaftsbeziehungen aufzudecken und zu bestätigen.

 

Die unterschiedliche Y-Haplogruppe führe ich auf den Zeitablauf der Testauswertung zurück. Die verbreitete Vergleichsbasis führt zu detaillierteren Ergebnissen.

Kurz und bündig:

  • National Geographic
  • FamilyTreeDNA
  • Ancestry
  • MyHeritage (verwendete die FamilyTreeDNA-Probe)
  • Genomelink.io (verwendete die Ancestry-Probe)

Haplogruppen sind Gruppen von Menschen, die einen gemeinsamen Vorfahren teilen und durch genetische Marker identifiziert werden können.

    • Meine väterliche Haplogruppe ist J-Z1043.
    • Meine mütterliche Haplogruppe ist H41a.

Unterschiedliche Anbieter haben unterschiedliche Schwerpunkte und verwenden verschiedene Algorithmen zur Analyse der

DNA. Dies führt dazu, dass die Ergebnisse in Bezug auf ethnische Zugehörigkeit, Haplogruppen und Verwandtschaftsbeziehungen variieren können. Zudem verwenden sie unterschiedliche Referenzpopulationen und Datenbankgrößen, was ebenfalls zu abweichenden Ergebnissen führen kann.

 Nein, ich habe keine neuen Verwandten gefunden.

Ja, ich habe die Tochter eines Cousins meiner Mutter bei Ancestry gefunden.

Die Interpretation von DNA-Übereinstimmungen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Länge der gemeinsamen Segmente, der Anzahl der übereinstimmenden SNPs und der Häufigkeit dieser SNPs in der allgemeinen Bevölkerung. Die Ergebnisse können als Indikator für die genetische Verwandtschaft zwischen zwei Personen verwendet werden.

DNA Painter ist ein Online-Tool, das Ihnen dabei helfen kann, Ihre DNA-Testergebnisse übersichtlich darzustellen und zu analysieren.

Glossar:

  • Autosomale DNA: Die DNA in unseren Zellen, die nicht mit dem Geschlecht zusammenhängt (nicht X oder Y).
  • CentiMorgan (cM): Ein Maß, das zeigt, wie verwandt zwei Menschen sind, basierend auf ihrer DNA.
  • Genetischer Marker: Kleine Teile der DNA, die Forscher nutzen, um herauszufinden, zu welcher Gruppe eine Person gehört.
  • Haplogruppe: Eine Gruppe von Menschen, die denselben Vorfahren haben und durch bestimmte DNA-Teile verbunden sind.
  • Mitochondriale DNA: Die DNA, die in einer besonderen Zellstruktur (Mitochondrien) vorkommt und nur von der Mutter geerbt wird.
  • SNPs (Einzelne Nukleotid-Variationen): Unterschiede in der DNA, die zwischen Menschen vorkommen.
  • Y-Chromosom: Ein Geschlechtschromosom, das Männer von ihrem Vater erben.
  • DNA: Ein Molekül, das die Erbinformationen in allen Lebewesen enthält. Es hat eine Form wie eine Wendeltreppe.
  • Gen: Ein Stück DNA, das die Anleitung für die Herstellung von Proteinen oder anderen wichtigen Molekülen enthält.
  • Genom: Alle Erbinformationen eines Lebewesens, die in der DNA gespeichert sind.
  • Allel: Verschiedene Versionen eines Gens, die an einem bestimmten Ort auf einem Chromosom vorkommen können.
  • Genotyp: Die Kombination aller Gene und Allele, die ein Mensch hat.
  • Phänotyp: Die Eigenschaften eines Menschen, die von seinen Genen und der Umwelt beeinflusst werden.
  • Rekombination: Ein Prozess, bei dem DNA-Abschnitte während der Bildung von Spermien und Eizellen getauscht werden, was für mehr Vielfalt sorgt.
  • Chromosom: Eine Struktur in unseren Zellen, die aus DNA besteht und unsere Gene enthält. Menschen haben 46 Chromosomen in 23 Paaren.
  • Genetische Vererbung: Wie genetische Informationen von Eltern an ihre Kinder weitergegeben werden.
  • Genetische Variation: Unterschiede in der DNA zwischen Menschen in einer Gruppe.